Beratungsformular
Kontaktformular
Futonmatratzen, Futonbetten und Bettzeug auf Futonwerk.de

Futonwerk Blog

21
Feb

Das Spiel mit der inneren Uhr


Wie sehr uns unser Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflusst, spüren wir nicht nur selbst beispielsweise bei der Zeitumstellung, sondern auch US-Forscher befassen sich mit diesem Thema. Das Forscherteam bestehend aus Jeffrey C. Hall, Michael W. Young und Michal Rosbash hat herausgefunden, wie unsere innere Uhr funktioniert und dafür dieses Jahr den Nobelpreis für Physiologie und Medizin erhalten. Die… weiterlesen

14
Feb

Die wachen Dickhäuter – Schlaf von Elefanten und Co.


Drei Tage wach – für den Elefanten kein Problem! Wie mittlerweile bekannt wurde, korreliert die benötigte Schlafdauer mit dem Körpergewicht: Je größer das Lebewesen, desto weniger Schlaf braucht es. Den grauen Riesen reichen in freier Wildbahn rund zwei Stunden Schlaf pro Nacht, teilweise machen sie sogar durch, ohne den Schlafmangel am kommenden Tag kompensieren zu… weiterlesen

07
Feb

Streitpunkt Hambacher Forst


Seit Jahren liefern sich Umweltschützer und RWE einen bitteren Kampf um den Hambacher Forst. Dieses Waldstück in Nordrhein-Westfalen, von dessen ursprünglicher Größe nur noch knapp 10% vorhanden sind, birgt Braunkohle. Der Energiekonzert RWE möchte diese weiter abbauen, wofür allerdings die Bäume gefällt werden müssen. Vor Kurzem erst hat RWE die Erlaubnis erhalten, zwei weitere Jahrzehnte… weiterlesen

31
Jan

Die zweite Welle der Erkältungssaison und was Sie dagegen tun können


Der Schlechtwetter-November ist überstanden, der stressige und am Ende dann doch ein wenig besinnliche Dezember hat mit Silvester sein Ende besiegelt und das neue Jahr übermannt uns mit guten Vorsätzen, die eingehalten werden wollen. Und da schleicht sie sich auch schon heimlich an uns ran: Die Erkältungssaison. Sobald die Tage wieder ein wenig länger werden,… weiterlesen

24
Jan

Wirbelstürme und ihr Einfluss auf den Klimawandel


Erneut wütete ein Hurrikan in der Karibik: Der stärkste je gemessene Wirbelsturm „Irma“, dessen Intensität so stark war, dass weitreichende Gebiete in Florida evakuiert werden mussten, mehrere Menschen in Kuba und auf den Bahamas verletzt wurden und einige Häuser mittlerweile unbewohnbar sind. Doch woher kommen diese Naturkatastrophen, wie haben sie sich in den letzten Jahrzehnten… weiterlesen

17
Jan

Erfolge in der Behandlung von Wachkoma-Patienten


Beim Testen eines neuen Verfahrens, um Wachkoma-Patienten in eine höhere Bewusstseinsebene zu holen, zeigten sich erste Erfolge, wie das Fachmagazin Current Biology berichtete. Der Betroffene „lebte“ nach einem schweren Autounfall bereits seit 15 Jahren mit dem apallischen Syndrom,  wie das Wachkoma auch bezeichnet wird, und hatte bisher keinerlei Möglichkeit, mit der Außenwelt zu kommunizieren. Dies… weiterlesen

10
Jan

Ein Besuch im Schlaflabor


Viele Menschen haben mit Ein- oder Durchschlafproblemen zu kämpfen. Sie liegen häufig stundenlang wach, die Gedanken kreisen und am kommenden Tag müssen sie unausgeruht die Arbeit antreten und volle Leistung erbringen. Diese Dauermüdigkeit ist selbstverständlich alles andere als gesund, weshalb es durchaus ratsam ist, Schlafstörungen behandeln zu lassen. Eine Möglichkeit ist es, den Schlaf des… weiterlesen

03
Jan

Die Allgegenwärtigkeit der Kernkraft


Man sollte doch meinen, dass seit den Reaktorunfällen in Tschernobyl 1986 und spätestens seit dem Unglück in Fukushima im Jahr 2011 auf der ganzen Welt Konsequenzen gezogen werden, was Kernkraft angeht. Mehrmals wurde bereits der Menschheit vor Augen geführt, dass solch eine nukleare Katastrophe keine reine Spinnerei ist, sondern durchaus zu Realität werden kann. Sogar… weiterlesen