Metallfreie Betten

Dem Metall freien Bett liegen zwei unterschiedliche Ansätze zu Grunde. Da ist einerseits die gängige Idee der Vermeidung zusätzlicher energetischer Einflüsse auf den Schlaf, welche durch Metall verstärkt werden könnten. Manche Menschen glauben, es geht eine Schwingung von Metall aus, manche wiederum, dass Metall energetische Ströme reflektiert und diese Reflexionsstrahlen zu vermeiden sind. Zu beiden Ansätzen ist zu sagen, dass es sicher für Metallbetten gilt und eingeschränkt auch für solche, in denen größere Metallteile verbaut sind, speziell im Kopfteil. Auch Lattenroste haben mitunter unnötige Metall-Scharniere oder riesige Motor-Konstruktionen. Ein guter, stabiler Lattenrost braucht kein Metall. Wer metallfrei schlafen will, muss natürlich über den Bettplatz hinaus das ganze Schlafzimmer betrachten und auf Tür- / Fenstergriffe, Lampen, Schrankinhalt, etc. achten.

Holz als Ersatz

Der andere Ansatz, der metallfreie Betten attraktiv macht, ist dass metallfreie Konstruktionen in der Regel intelligenter konzipiert und schöner anzuschauen sind. Unter den guten Designer-Betten und anderen Möbeln aus Massivholz, Tische, Nachttische oder Kommoden, finden sich zahlreiche vollends oder weitgehend metallfreie Konstruktionen. Massivholzbetten / -möbel unnötig mit simplen Mettallverbindern zu versetzen, zumal wenn das Holz 3, 4, 5cm stark ist, widerstrebt jedem Designer und in der Regel ist es nur der Kostenrahmen, der das verlangt. Zumal der gute Möbeltischler viele verschiedene, teils sehr alte Methoden kennt, um Holzteile auf stabile Weise metallfrei zu verbinden.

Metallfreie Futon-Betten

Im Bereich der Futon-Betten gibt es einige metallfreie Betten in verschiedenen Holzarten, zumeist in den harten Hölzern Buche bzw. Kernbuche und Eiche. Aber auch die weiche Zirbe oder die sanfte Birke gibt es in Metall frei, z. B. in unserem Modell ‚Yak‘. Neben der schönen Optik kommt bei den Metallfreien der Nutzen hinzu, dass sich solche Konstruktionen zumeist besonders leicht montieren lassen.
In unserem Sortiment gibt es einige weitere Modelle diese Attribute aufweisen, von klassischen Bett ‚Exil‘, das meist in Buche gewählt wird, über die Modelle ‚Mamma‘ und ‚Anna‘ der Tischlerei Sixay, die zumeist in Kernbuche oder Wildeiche bestellt werden und das ganz besondere Ditoneo (das zwar ein paar kleine Schrauben hat) bis zu den ganz schlichten und preisgünstigen Modellen wie Bett ‚System‘ und ‚Proof‘ oder ‚Palette‘.
Bett mit Metallverbindung
Holzverbinder als Alternative

Eine Auswahl metallfeier Futon-Betten von Futonwerk

Klein und fein. Unser Partner für formschöne Massivholzdesignbetten, Sixay, stellt sich in diesem kurzen Video vor. Filigranes Tischlerhandwerk, wie wir es bei Futonwerk lieben und schätzen.

Wir beraten Sie!

Wenn Sie unsicher sind über die Konstruktion eines Bettes und deren Vor- oder Nachteile, lassen Sie sich von uns beraten. In der telefonischen Beratung sind solche Aspekte schnell geklärt, ebenso wie der Lieferstatus, also ob ein Bett erst gebaut wird oder ab Lager lieferbar ist. Für das Futon bzw. die Naturmatratzen, die das metallfreie Bett energetisch wie ästhetisch abrunden spielt die Holzart und die Metall freie Konstruktion keine Rolle, außer dass alle Teile eines guten Bettes eine harmonische Einheit bilden sollten. Auch dabei sind wir ihnen in der Beratung gern behilflich.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden