Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen der Neonatura GmbH

§ 1 Grundlage

1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit der Neonatura GmbH über die Internetseiten https://www.futonwerk.dehttps://www.futonwerk.ch oder https://www.neonatura.de schließen. Wir schließen andere, Ihrerseits eingebrachte Bedingungen grundsätzlich aus, es sei denn diese sind einvernehmlich vereinbart.

2. Verbraucher*in im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu persönlichen Zwecken abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages 

1. Der vorrangige Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf unserer Produkte sowie Dienstleistungen im Zuge der Lieferung. 

2. Mit der Präsentation eines Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein Kaufangebot zu den auf der Produktseite angegebenen Konditionen. 

3. Der Vertrag kommt online über das Warenkorb-System zustande oder durch eine eindeutige Erklärung zur Kaufabsicht per Email oder am Telefon:
Beim Online-Kauf werden die zum Kauf ausgewählten Produkte im "Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Auf der Seite "Kasse" und mit der Eingabe Ihrer Liefer-Daten sowie der Auswahl der Zahlungsart, werden abschließend nochmals alle Bestelldaten sowie der endgültige Preis angezeigt.
Soweit Sie als Zahlungsart ein Zahlungssystem (z.B. PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung) nutzen möchten, werden Sie nach der Kaufentscheidung (dem Klick auf die Schaltfläche “Jetzt kaufen”) auf die Internetseite des Anbieters des entsprechenden Zahlungssystems weitergeleitet.
Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die „Zurück”-Funktion des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.
Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche “Jetzt kaufen" erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme unseres Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt. 

4. Beim Kauf per Email übernehmen wir Ihre Angaben bzw. beim Kauf am Telefon notieren wir Ihre Angaben zum Produkt wie die Lieferdaten, um daraus einen verbindlichen Kaufvertrag zu erstellen, den wir Ihnen als Auftragsbestätigung per Email zusenden bzw. per Briefpost, falls Sie keine Email-Adresse haben. Im Falle eines Fehlers in der Auftragsbestätigung können Sie uns auf dem selben Weg wie die Bestellung auf die notwendige Korrektur hinweisen.

5. Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie wie für uns unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen auf Wunsch ein verbindliches Angebot in per Email, welches Sie innerhalb von zwei Wochen annehmen können. 

6. Die Abwicklung der Bestellung und der Austausch aller damit verbundenen Informationen erfolgt per Email, teilweise automatisiert. Es ist deshalb Ihre Pflicht dafür zu sorgen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte Email-Adresse richtig und der Empfang der Emails technisch sichergestellt ist und nicht durch Spam-Filter verhindert wird bzw. in der Zeit während des Bestellungsverlaufs auch in den Spam-Filter zu schauen.

7. Bei der Zahlungsart “Zahlung per Banküberweisung”, bei der Sie automatisch ein Skonto verbucht bekommen, dass Ihnen auf der Website angezeigt wird, startet die Abwicklung Ihres Auftrags mit dem Eingang des Zahlungsbetrages auf unserem Konto. 

§ 3 Zahlungsarten externer Dienstleister

Um Ihnen vielfältige Zahlungsarten anbieten zu können, arbeiten wir mit folgenden Finanzdienstleistern zusammen: Sofortüberweisung.de, Giropay, Heidelpay und Paypal. Die AGB des jeweils ausführenden Dienstleisters werden Ihnen im Prozeß angezeigt.

1. Die meisten der angebotenen Zahlungsarten: Lastschrift, Kreditkarte, Kauf auf Rechnung werden durch Paypal abgewickelt. Durch die Kaufentscheidung (“Jetzt kaufen”) stimmen Sie der Weitergabe Ihrer Namens- und Adressdaten an Paypal zu. Bei der Zahlung per Lastschrift und beim Kauf auf Rechnung gehen Sie eine Zahlungsverpflichtung an Paypal ein, da wir dererseits unsere Bezahlung unmittelbar nach Auftragseingang erhalten. Die Kosten dieser Transaktion gehen zu unseren Lasten. 

2. Bei der Zahlung per Kreditkarte sind Sie –wie gewohnt–  mit Ihrer Kreditkartenmarke über Ihr Bankkonto in Kontakt. Die Kosten dieser Transaktion gehen zu unseren Lasten. 

3. Bei der Zahlung per Giropay oder Sofortüberweisung werden Sie direkt zu Ihrem Bankkonto geleitet. Die Kosten dieser Transaktion gehen zu unseren Lasten.

§ 4 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt 

1. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt. 

2. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum. 

§ 5 Gewährleistung 

1. Es bestehet das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Das Thema ist ebenso umfangreich wie langweilig, hier ist ein Wikipedia-Artikel zur Gewährleistung.

2. Als Verbraucher*in werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen schnellstmöglich uns mitzuteilen. Beschädigungen an der Verpackung, die auf mögliche Schäden an der Ware hindeuten, sind Sie angehalten, auf der Lieferquittung vermerken (“Verpackung beschädigt” genügt, ein Foto ist hilfreich). Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. 

§ 6 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand 

1. Es gilt deutsches Recht. Bei Verbraucher*innen deren üblicher Aufenthalt nicht in Deutschland ist, gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird, gem. dem sog. Günstigkeitsprinzip. 

2. Erfüllungsort für alle Leistungen aus der mit uns bestehenden Geschäftsbeziehung sowie Gerichtsstand ist Dortmund. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt. 

3. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. 

________________________________________________________________________________________________________________________________________ 

II. Kundeninformationen 

1. Identität des Verkäufers 

Neonatura GmbH
Hohe Straße 60
44139 Dortmund
Deutschland
Telefon: 023158981120
Email: mail@futonwerk.de

Email: mail@neonatura.de 

Alternative Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr

2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages 

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach den o.g. Regelungen "Zustandekommen des Vertrages" unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.). 

3. Vertragssprache, Vertragstext-Speicherung 

3.1. Vertragssprache ist deutsch. 

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über den Online-Warenkorb können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Mit dem Eingang der Bestellung werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatz-Verträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen per Email an Sie gesendet. 

4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung 

Die wesentlichen Merkmale der Kaufartikel, ob Ware oder Dienstleistung stehen im jeweiligen Angebot geschrieben. 

5. Preise und Zahlungsmodalitäten 

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise (sowie gegebenenfalls die Versand- / Verzollungskosten)  stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern. 

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind in der Regel in Deutschland im Kaufpreis enthalten oder es wird Ihnen ein Hinweis auf anfallende Kosten angezeigt. 

5.3. Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union können von uns nicht zu vertretende weitere Kosten anfallen, wie z.B. Zölle, Steuern oder Geldtransfer-Gebühren (Überweisungs- oder Wechselkurs-Gebühren der Kreditinstitute), die von Ihnen zu tragen sind. Diese Kosten teilen wir Ihnen vor der Zahlung mit.

5.4. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig. 

6. Lieferbedingungen 

6.1. Wir liefern überwiegend mit eigenen Wagen, teilweise per DHL und ins Ausland per Spedition. Bei der Lieferung mit eigenen Wagen, erhalten Sie eine Woche vor Lieferung eine Email mit der genauen Lieferzeiit, bbei Lieferung per DHL erhalten Sie am Versandtag einen ‘Tracking-Code’ und bei Lieferung perSpedition eine Nachricht, wann die Ware unser Haus verlässt und eine telefonische Avisierung durch den vor Ort ausführenden Lieferer.

6.2. Soweit Sie Verbraucher*in sind, ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der gekauften Ware während des Versandes erst bei der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung des Transports bestimmte Person oder Einrichtung beauftragt haben. 

7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht für Waren 

Die Mängelhaftung richtet sich nach der Regelung "Gewährleistung" in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I). 

8. Rückgabe

Wenn Sie den Vertrag widerrufen und die Ware zurückgeben, sind Sie für die Rückgabe der Ware in unbeschadetem Zustand verantwortlich. Die Kosten haben Sie zu tragen. Wenn Ihr Wohnort im Rahmen unserer Liefertouren, mit unseren eigenen Wagen erreichbar ist, bieten wir eine Warenabholung an, die wir mit 30-80€ berechnen, je nach Entfernung und Aufwand. Es steht Ihnen aber frei, die Rückfracht selber zu organisieren, dann tragen Sie auch das Frachtrisiko. 

Nach dem Eintreffen wird der Zustand untersucht. Ist die Ware unbenutzt und unbeschadet entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Ansonsten wird der Grad der Abnutzung bzw. Beschädigungen, die durch Sie zu vertreten sind, festgestellt. Schäden wie Abnutzungsspuren werden zum günstigsten Preis behoben und die uns entstandenen Kosten verrechnet. Eine Rückgabe verursacht immer Kosten, wir sind aber grundsätzlich darauf bedacht, diese so gering wie möglich zu halten. 

letzte Aktualisierung: 07.12.2017