Wissenswertes im Blick

100% Natur. 100% Komfort.

Zuerst einmal geht es um die Rohstoffe: Keine Kompromisse. In unsere Futons kommt nur ausgesuchte, gesunde, natürliche Materialqualität.
Wir bürgen mit gutem Namen für echte Reinheit - auf höchstem Niveau.

Dann geht es um die perfekte Komposition der Materialien. Welches Material leistet was und wie bringt es diese Leistung optimal zur Entfaltung?

Schließlich die Verarbeitungsqualität, bei der es darauf ankommt, jedes Detail exakt für ein jedes Futon vorzubereiten und es dann mit dem - Futon für Futon - maßgeschneiderten Bezug aus edlem Biobaumwoll-Satin zu umhüllen, sodass sich Wohlgefühl mit Wohlgefallen vereint und das Futon Lust aufs Schlafen macht.

Denn Schlaf ist Leben und wer gut schläft ...

Mehr über Futons

Kauftipps für Ihr bestes Futon.

Ihr Futon soll Ihnen Freude machen, Ihr Refugium sein, der Ort des Wohlbefindens ... für möglichst lange Zeit. Dazu braucht es eine vernünftige Wahl.

Wir haben unsere Produkte fair und verständlich beschrieben und zur Orientierung eine -recht strenge- Gewichtsangabe beigegeben.

Auf der Seite Kauftipps / Mein Futon finden Sie viele Hinweise, die Ihnen helfen, Ihr persönlich bestes Futon zu auszuwählen.

Kauftipps / Mein Futon

Ein richtig gutes Futon ...

Unsere Seiten bieten faire Informationen, die Ihnen helfen, Ihr bestes Futon zu finden. Das finden wir wichtig.

Unsere persönliche Beratung ist an Ihrem individuellen Bedarf orientiert, nicht am Verkauf. Das ist unser Prinzip.

Unsere Manufaktur fertigt Futons in gewachsener Tradition, einzeln und präzise. Das ist unser Knowhow.

Unsere Materialien sind 100% Natur rein und erstklassiger Qualität. Dafür stehen wir mit unserem guten Namen.

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist außergewöhnlich groß. Das freut uns sehr, dafür arbeiten wir.

Edel sei das Futon, hilfreich und gut.

Mehr über uns

Der Futonwerk Blog

Alle paar Tage was Neues ...

Infos, Tipps, Denkanstöße, Wissenschaft, zu Themen wie Futon, Schlafen, Leben, Gesundheit, Ökologie ... was wir lesenswert und unterhaltsam finden.

zum Blog

Der Futon – Schlafkomfort mit alten Japanischen Wurzeln

Als klassische, bodenebene Schlafstätte hat Futon in Japan eine 2.000-jährige Tradition. Wörtlich übersetzt bedeutet Futon Stoffkörper bzw. Decke und bezeichnet allgemein ein klassisches japanisches Bett. Der Begriff hat keine klare geschlechtliche Zuordnung und kann als Masculinum oder Neutrum verwendet werden.

Ein traditioneller Futon besteht aus mehreren Schichten kardierter Baumwolle mit maximal 10 cm Höhe. Dies ist auf Dauer für die meisten Menschen nicht ausreichend. Um stets guten und gesunden Schlafkomfort zu erzielen, wächst deshalb mit zunehmendem Alter auch die Anzahl der Futons.

Heutzutage werden auch in Japan die Futons zunehmend von Europäischen Matratzen verdrängt, was weniger Sinn ergibt als es dem Zeitgeist entspricht oder die Folge modernen Marketings ist.

Das Europäische Futon – mit verschieden kombinierten Naturmaterialien

Das wachsende Interesse an gesundem Schlaf hat auch in Europa wieder zu einer Rückkehr zu alten, klugen Werten geführt und die ersten Futons kamen bereits in den 1980er Jahren in Mode.

Obwohl die typiche Matratze mit Feder- oder Schaumkern in Deutschland und Europa noch immer dominant ist, hat in den vergangenen Jahrzehnten ein kleiner Wandel begonnen, zu natürlichen, gesunden Materialien, zu Naturmatratzen. Und neben Rosshaar-/ Stroh-/ und Naturlatex-Matratzen, hat besonders der sogenannte Euro-Futon seine Verbreitung gefunden, ein Futon, an hiesige Schlafgewohnheiten angepasst, der die Vorteile des japanischen Klassikers mit unserem Bedarf vereint.
Die Aufwertung mit anderen Naturmaterialien wie Kautschuk, Kokosfaser und Rosshaar erhöht die Geschmeidigkeit und Anpassungsfähigkeit des Futons, sowie die Lebensdauer.

Euro-Futons einen enormen Komfortvorteil gegenüber der traditionellen Variante: Sie liegen wie herkömmliche Matratzen im Bett und müssen nicht zwingend gerollt oder aufgeschüttelt werden.

Aufbau des Euro-Futons

Ebenso wie der klassisch Japanische Futon wird auch der komfortable Euro-Futon hauptsächlich von Hand verarbeitet und der Kern direkt in den Bezug eingenäht. Neben der Baumwolle kommen beim Europäisch geprägten Futon verschiedene, zu Vlies verarbeitete Naturmaterialien, wie Schurwolle, Rosshaar, Kokos und Naturlatex / Naturkautschuk zum Einsatz.

Das elastische Rosshaar gewährleistet einen guten Luft- und Feuchtigkeitsaustausch und passt sich der Schlafhaltung geschmeidig an.

Die formstabilen und luftdurchlässigen Kokosfasern sind vor allem für weniger gut belüftete Untergründe wie Fußböden und Podeste geeignet. Um die dauerhafte Anpassung des Futons zu gewährleisten, wird vorzugsweise Naturkautschuk bzw. -latex eingesetzt, der praktisch keinen Pflegeaufwand erzeugt und zusätzlich die Fasern auflockert. Für eine klimatisch gesunde Ummantelung des Futonkerns bietet sich Schurwolle an, da sie Feuchtigkeit gut aufnehmen und abgeben kann, gegen Kälte isoliert und als Geruchsfilter dient. Je nach Körpergewicht, gewünschter Festigkeit und anderen Anforderungen wird der Futon bei Futonwerk auf individuelle Bedürfnisse angepasst. Der Bezug aus Bio-Baumwolle rundet das Futon hautfreundlich und haptisch angenehm ab.

Welche Eigenschaften ein guter Futon mitbringt

Zwei der Hauptmerkmale bei der Nutzung von Futons sind die geniale Diffusionsfähigkeit und Klima-Aktivität. Die eingesetzten Materialien nehmen in hohem Maße Feuchtigkeit wie Schweiß und kondensierte Luftfeuchte auf und geben sie beim Lüften wieder ab. Dadurch sind Futons immer trocken, was die Grundlage für gutes und gesundes Schlafklima ist. Doch auch im Hinblick auf die Temperatur ist ein Futon sehr anpassungsfähig, da er sich auf angenehme Weise der Körpertemperatur des Schlafenden annähert. So wird im Winter ein Auskühlen sowie im Sommer ein Überhitzen des Körpers vermieden und damit die Schlafqualität verbessert.

Im Vergleich zu Matratzen spricht man bei Futons nicht davon, dass sie hart oder weich sind, sondern sie sind unterschiedlich fest. Die Festigkeit richtet sich nach den verwendeten Materialien und deren Schichtung als Kern.

Ein weiterer Unterschied zur klassischen Matratze ist die Funktionsvielfalt des Futons. Während bei der Matratze der Kern für die Tragfähigkeit und der versteppte Bezug für die Klimaregulierung zuständig sind, vereint der Futon beides dank der losen Materialschichtung innerhalb des Bezuges. Diese Eigenschaft erlaubt ein ruhigeres und stabileres Liegen, sodass sich auch Paare durch nächtliche Bewegungen weniger stören. Wird das Futon direkt auf dem Fußboden genutzt oder auf einem faltbaren Sofa-/ Bettgestell, bieten sich eher filgraneTWIN Futons an. Sie lassen sich im aufgerollten Zustand verstauen, was tagsüber die nutzbare Wohnfläche vergrößert. Und zu Zweien kombiniert bieten die filigranen TWIN Futons vollen Komfort. Auf den Futonwerk Produkt- und Infoseiten lesen Sie alles zum Thema Futon, damit Sie Ihr persönlich bestes Futon finden.

Futon von Futonwerk – ökologisch und unkonventionell

Natürliches, gesundes und komfortables Schlafen steht bei den Deutschen hoch im Kurs und damit auch die intensivere Beschäftigung mit der eigenen Schlafstätte. Dank sogenannter klima-aktiver Rohstoffe wie naturreiner, biologisch angebauter Baumwolle, Kokosfasern und Naturkautschuk bietet ein Qualitäts-Futon die besten Voraussetzungen für gesunden Schlaf. Ökologisch sinnvolle Fertigung und eine lange Haltbarkeit der Futonwerk Produkte befriedigt zudem den Anspruch auf Nachhaltigkeit. Wir nennen für unsere handwerklich präzise gearbeiteten Futons eine durchschnittliche relative Lebensdauer von 15 Jahren – bei gleichzeitig freundlichen Preisen.

Unkonventioneller Kundenservice, von der persönlichen Beratung bis zum kostenlosen Versand mit eigenen Wagen, erleichtert den Online-Kauf des perfekten Futons. Andererseits kann ein Besuch in unserem Showroom Dortmund hilfreich sein. Unsere Luxusfuton-Klassiker, ob Biofuton, DX FUTON oder Shiatsu-/ TWIN Futon sind allesamt und grundsätzlich mit Baumwollbezug in Bio-Qualität ausgestattet. In der Biofuton Serie wird dies im Innern fortgesetzt. Alle Modelle sind einer strengen Schadstoffprüfung unterzogen sowie auch in veganer Ausfertigung erhältlich. Und falls Sie etwas Spezielles brauchen, lassen Sie uns darüber sprechen.