Beratung

Betten

Futonbett


Die Auswahl des Bettgestelles ist eine Sache des persönlichen Geschmacks, der räumlichen Gegebenheiten und / oder des ökologischen Anspruchs.
Wir geben hier einen Eindruck von Stil, Optik und Qualität unserer Futonbett Modelle und liefern am Ende Ihr Lieblingsbett frei Haus.
Wenn Sie Bett, Futon und Lattenrost bei uns bestellen, erhalten Sie zusätzlich den 4% Bett-Komplett-Rabatt*

*Der Bett-Komplett-Rabatt ist nicht mit der Aktion Mehrwert kombinierbar."

bis 31.12.

Staffelrabatt

5% ab 1.500 €, 7% ab 2.000 €, 10% ab 2.500 €

*Nicht kombinierbar mit Bett Komplett-Rabatt, Studenten-, Verliebten-, Künstler- und Sozialrabatt

Der Rabatt ist zusätzlich mit 3% Skonto kombinierbar und wird im Warenkorb automatisch abgezogen.

Aktion "Staffelrabatt"
5% ab 1.500€,
7% ab 2.000€, 10% ab 2.500€
+3% Skonto bei Vorabüberweisung
Gültig bis 31.12.2022

*Nicht kombinierbar mit Bett Komplett-Rabatt,
Studenten-, Verliebten-, Künstler- und Sozialrabatt


Unsere Vollholzbetten

Liste Raster

29 Futonbetten

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Bett Palette (3 Stk.) mit Twin Futon und Nachttisch

    Palette

    Vielseitig einsetzbar und nur bei Futonwerk
    • Maß Einzelpalette: 66 x 99 x 11,5 cm
    • Holzart: Vollholz (Pappel, Linde, Buche)
    • Stückpreise: Einzeln (72€) / 6-Pack (59€/Stk.)
    Kostenlose Lieferung
    ab 72,00 € i Bei Zahlungsart Überweisung erhalten Sie 3% Skonto und können von weiteren Rabatten profitieren.
    + Mengen-/Bettkomplett-und Schlafsofarabatt zusätzlich jeweils 4%. (Nur bei Zahlungsart Überweisung)
  2. Bett Ikara - Massivholzbett mit Kopfstütze (auch ohne Kopfstütze konfigurierbar)

    Bett Ikara - Natur geölt

    Ein Bett aus solider handwerklicher Tradition
    • Fußhöhe Standard: 28 cm
    • Fußhöhe Wunschmaß: 14 / 21 / 35 / 42 cm möglich.
    • Holzarten: In 10 verschiedenen Holzarten erhältlich
    Girl in a jacket Girl in a jacket Girl in a jacket Girl in a jacket Girl in a jacket Girl in a jacket Girl in a jacket Girl in a jacket Girl in a jacket Girl in a jacket
    Kostenlose Lieferung
    ab 1.030,00 € i Bei Zahlungsart Überweisung erhalten Sie 3% Skonto und können von weiteren Rabatten profitieren.
    + Mengen-/Bettkomplett-und Schlafsofarabatt zusätzlich jeweils 4%. (Nur bei Zahlungsart Überweisung)
  3. Bett + Futon + Lattenrost
    - 4% Bett-Komplett-Rabatt

    Auch gültig für Bettgestelle, die keine Lattenroste erfordern.
    Ab einem Auftragswert von 1.500,- €.

Das Bett – ein Möbel für viele Jahre

Kaum ein Möbel hat solchen Bestand wie das Bett, das meist ein halbes Leben mit einem verbringt, kaum ein Möbel hat solchen Einfluss auf unser Leben wie das Bett und mit kaum einem Möbel verbringen wir so viel Zeit, jeden Tag rund sieben Stunden. So lässt sich wohl sagen, das kaum ein Gegenstand in unserem Leben derartige Bedeutung hat, wie das Bett. Und wie für alles andere, gilt auch hier, dass die Qualität all dessen womit wir uns umgeben und beschäftigen, unser Sein bestimmt.
Dass ein Bett stabil sein muss, liegt auf der Hand, ebenso wie der Umstand, dass es aus unschädlichem, möglichst sogar aus gesundem Material beschaffen sein möge.
Der Rest ist Geschmacksache, zumindest was das Bettgestell angeht, und es unterliegt allein Ihrem Gusto, welche Form und Farbe das Bettgestell aufweist, das Ihnen Freude macht. Wobei die Freude aber bitte nicht zu kurz kommen sollte, denn so wie ein schlechtes Material auf Sie einwirkt, tut es auch eine schlechte Umgebung, während ein schöner Raum, ein schönes Möbel, ein schönes Bett ein steter Quell der Freude ist.

Massivholzbetten – die natürliche Qualität

Es gibt eine Vielzahl von Modellen, Designs und Qualitäten, für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel. Wir schauen hier vorwiegend auf Bettgestelle aus Holz und dabei in erster Linie auf Modelle aus Massivholz. Dabei geht es neben der Stabilität auch um die mannigfaltigen Gestaltungsmöglichkeiten, die Holz bietet. Sie gründen auf der Jahrhunderte alten Tradition und Erfahrung des Tischlerei-Handwerks und offerieren den Spielraum für nahezu jeden Design-Stil.
Doch nicht zuletzt geht es bei Betten aus reinem Holz und besonders bei Holzbetten mit geölter Oberfläche, um die ökologische wie die raumklimatische Qualität. Die mit Abstand besten Werte in diesen Disziplinen bringen Massivholz-Betten mit nicht lackierter Oberfläche und aus heimischen Hölzern. Ein offenporiges Vollholzbett, also unbehandelt oder geölt, diffundiert und bietet eine Art Raumluftfilter, aufgrund seines Volumens. Und heimisches Holz ist natürlich ökologischer als importiertes, nicht zuletzt wegen der umfangreichen Bestimmungen zum Umgang mit Wald und Holz, behagliche Atmosphäre inklusive. Bei einigen geölten Hölzern kommt noch ein sanfter Geruch hinzu, der die Behaglichkeit vertieft und wenn es um Duft geht, ist die Zirbe (Holz der Zirbelkiefer) sicher zuerst zu nennen, deren Duft legendär ist.
Ein gutes Vollholzbett aus heimischen Hölzern, mit geölter Oberfläche, wie wir es verstehen, darf getrost Biobett genannt werden und ein solches Biobett hat quasi keine Verfallszeit.
Egal ob es ein Bettgestell aus Kernbuche ist, aus Buche, Nussbaum, Eiche, Esche, Kiefer oder Wildeiche.

Wenn diese Erwägungen für Sie relevant sind, fragen Sie uns einfach woher welches Betten-Modell stammt oder wie es beschaffen ist. Wir informieren Sie gern, doch am Ende bleibt es natürlich Ihre Entscheidung, worauf oder worin Sie Ihre Nacht erleben.

Futonbetten – Boten der individualisierten Vielfalt

So viele verschiedene Schlafsysteme und Matratzen-Typen es gibt, so viele verschiedene Bettsorten gibt es in der Benennung. Doch ob Sie eine Federkern-Matratze, Taschenferderkern-Matratze, Kaltschaum-Matratze, Naturlatex-Matratze oder eine Futonmatratze bevorzugen ist unabhängig vom Typ des Bettes, ob es ein Metallbett ist oder ein metallfreies Bett, das in der Regel aus Massivholz gefertigt ist, ein sogenanntes Schwebebett, bei dem Sie die Füße nicht sehen ein Boxspring-Bett, was von vornherein einen zwei- oder mehrschichtigen Matratzen-Aufbau beinhaltet oder ein Futon-Bett, das sich nur dadurch unterscheidet, dass es eine eher flachere Bauweise hat, sie alle sind miteinander kompatibel.

Wir befassen uns, im Sinne unseres Qualitätsanspruchs, vorwiegend mit Vollholz-Betten, die sowohl ein ansprechendes Design zeigen als auch eine Stabilität, die ein ruhiges, sicheres Liegegefühl bietet. Im Futonwerk Sortiment liegt der Schwerpunkt bei den sogenannten Futonbetten.
Der Begriff Futon entstammt ja der japanischen Kultur und bezeichnet lediglich den Schlafplatz. Und weil dieser, zumindest im alten Japan, in der Regel am Boden war, was heute, im modernen Japan nicht mehr gilt, werden niedrige Betten gemeinhin als Futonbetten bezeichnet. Eigentlich ist das Unsinn, weil niedrig oder hoch zu schlafen eine persönliche Entscheidung ist, so wie es eben auch unterschiedliche Körpertypen gibt. Und es gibt auch im westlichen Design eine Menge interessanter niedriger Betten. Wie auch immer man das bewerten mag, der Begriff Futonbett hat sich als Kennzeichnung für Boden nahe Betten-Modelle etabliert.
Entschieden widersprechen müssen wir allerdings wenn mit dem Begriff Futonbett eine mindere Qualität verbunden wird. So wie es unter den Futon-Matratzen eine Menge unwerter Produkte gibt, die man besser nicht in sein Schlafzimmer lässt, so gibt es solches natürlich analog bei den Betten und den Lattenrosten. Doch damit befassen wir uns nicht, sondern mit Futonbetten in dem Sinne, der sie einst berühmt gemacht hat. Als wir Mitte der 1980er Jahre die ersten Futonbetten auf den Markt brachten, war das eine kleine Evolution. In Mitteleuropa hatte die Werkstoffindustrie den Markt schon ziemlich im Griff und es gab flächendeckend Pressspanbetten mit jedweder Furnier-Oberfläche, wie die berühmte Eiche rustikal. Die Tischler hatten nur noch wenig Anteil am Geschehen, insbesondere in den größeren Städten, weil sie preislich nicht mithalten konnten. Auch galt es als modern, solche Werkstoff-Möbel zu besitzen. Das Futonbett mit seiner so ganz anderen Optik war plötzlich für eine ganze Generation wie eine Befreiung, Schlafzimmer wurden wieder zu Lebensräumen, eine neue Kultur konnte wachsen. Das Futonbett als solches hat sicher einen Beitrag zur Erneuerung unserer Gesellschaft geleistet. Im Gegensatz zu damals, als fast alle Futonbetten schwarz oder farbig lackiert waren, sind die heutigen Futonbetten überwiegend naturbelassen bzw. geölt.
Also, ein Futonbett ist eine Stilfrage und wenn es guter Herkunft und Bauart ist, trägt es jede Art von Matratze oder Schlafsystem und sicher nicht nur Futons.

Lattenroste, Hölzer und das richtige Maß

Auch wenn es unter den Futonbetten einige Design-Modelle gibt, die bereits gleichsam Lattenrost sind, so bedarf es allgemein im Futonbett ebenso einen Lattenrost bzw. zwei, wie in jedem anderen Bettentyp. Wir raten unbedingt zu einer stabilenLösung, ebenso wie beim Bettgestell, damit Ruhe und Sicherheit im Bett den Schlaf begünstigen. Roll- oder Rahmenroste aus Vollholz sind grundsätzlich gut für diesen Zweck. Menschen die eine intensivere Körperanpassung brauchen, können auf hochflexible Lattenroste wie Ergovlex zugreifen, die trotz ihrer Flexibilität nicht schwingen und die ruhige Stabilität wahren.

Die Ergovlex Lattenroste sind deshalb ursprünglich bei Neonatura, im Bereich der Naturlatexmatratzen zuhause. Wer aber auf einer klassischen Naturmatratze im Futon-Stil am liebsten seine Nächte verbringt und die grundsätzlich höhere Festigkeit mit der Konturanpassung kombinieren möchte, macht nichts falsch, das gilt insbesondere für Seitschlafende. Auch dieser Aspekt zeigt, dass es keinen technischen Unterschied gibt, zwischen Futonbett und anderen Bettentypen.

Die Maße der Betten sind übrigens immer so, dass das Innenmaß genannt wird, währen Lattenroste und Matratzen immer (logisch) im Außenmaß genannt werden. Deshalb passen Lattenroste immer ins Bettgestell und die Matratze auch, ganz gleich welcher Betttyp oder welche Sorte Lattenrost oder Matratze.

Achten Sie beim Maß also ausschließlich auf Ihren Bedarf. Wieviel Platz wollen Sie haben oder wieviel Platz haben Sie?
Die meisten Futonbetten werden in 160x200cm gewählt, gefolgt von den Maßen 140x200cm und 180x200cm. Bei dieser Frage hadern viele Kunden und befassen sich mit Praktikabilität, Raummaßen, Schlafverhalten, Phantasien, Wünschen und finden doch am Ende immer ihre Realität. Und sei es, dass wir ein Sondermaß bauen. Wobei die ebenfalls häufig gewählten Maße mit 220cm Länge noch nicht zu den Sondermaßen gehören, sondern Standard sind, für Menschen ab 1,90m.
Ein Sondermaß ist zum Beispiel 170x215cm, ein Feng-Shui Maß oder was sonst so in individuellen Köpfen oder Raumkonzepten Maß findet.

Abschließend sehen Sie noch die verschiedenen Hölzer, die wir im Programm haben, auf der Übersichtsseite Holzarten unserer Betten.

Weitere hilfreiche Hinweise für Ihr Naturbett finden Sie auf unserer Seite Kauf-Tipps und selbstverständlich sind wir für Ihre Fragen auch persönlich ansprechbar.